Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 10.01.2009, 17:28   #1   Druckbare Version zeigen
michl1211 Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 104
Ionenradien: Gallium, Aluminium

Hallo,

warum hat Gallium, anders, als man das zunächst erwarten würde, einen geringeren Radius als Aluminium?

Ab der 4. Periode kommen 10 Übergangselemente hinzu. Sodaß Gallium eine wesentlich größere Kernladungszahl hat als Aluminium, damit wird sicherlich auch die effektive Kernladung höher.

Ist das die einzige Begründung, oder gibt es noch andere Aspekte, die den Atomradius entscheidend mitbeeinflussen?


Gruß michl1211
__________________
Matrix lat. Muttertier
Das Muttertier ist orthogonal, wenn das Muttertier multipliziert mit der Transponierten des Muttertieres die Einheitskuh ergibt.
michl1211 ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige