Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 05.01.2009, 21:33   #21   Druckbare Version zeigen
rainbowcolorant Männlich
Mitglied
Beiträge: 5.691
Blog-Einträge: 7
AW: Lagerfeuer "einfärben"

Zitat:
Zitat von hw101 Beitrag anzeigen
Wie hieß das Zeug doch gleich - Bleitetraethyl, demnach eine metallorganische Verbindung. Kohlenstoff und Wasserstoff wird wohl verbrennen und Blei, oder dessen Oxid staubt dann von der Autobahn...
So einfach verhält sich das? Dann hätte ich natürlich nicht gefragt. Aber ich erinnere mich dunkel, dass wir gelernt haben, die Auspuffe der mit solchen Antiklopfs betriebenen Fahrzeuge setzen über die Jahre eine dicke Bleischicht an.
Zitat:
Zitat von hw101 Beitrag anzeigen
Ich meine zu wissen, dass das Zeug noch in Flugbenzin gemischt wird und damit für die Biolandwirtschaft(Obst, Gemüse unsw.) flächig verteilt zur Verfügung steht.
Hallo Biobauern! Hoffentlich wohnt ihr unter keiner Einflugschneise!
Zitat:
Zitat von hw101 Beitrag anzeigen
Mercaptane - sind das nicht die feinen Thiole aus dem Stinkraum...
Das sind sie. Soviel ich weiß, fällen die alles, was als Schwermetallion in Lösung ist.

Schönen Abend und tröste dich bei einem Glas hervorragenden Weines. Ich hab's einfacher: Bierkrug mit Bier. Bis da etwas böckselt, korkt, fasselt, muss schon noch mehr Schadstoff vom Himmel fallen. Hab's fein! Werner
__________________
Talente erbt man, Neurosen erwirbt man, Charakter hat man.
rainbowcolorant ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige