Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 05.01.2009, 20:25   #18   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Lagerfeuer "einfärben"

Zitat:
Zitat von ricinus Beitrag anzeigen
Ob es in Form von Kupferkalkbrühe verwendet wird oder anders, vermag ich nicht zu sagen, jedenfalls sind die Weine, die ich gemessen habe, auch heute noch alle erheblich mit Kupfer (wohl noch mit anderem Zeug) belastet. Für den Menschen ist das aber ohne Belang, oder womöglich gar nützlich, da einige humane Enzymsysteme auf Kupfer angewiesen sind, wenn ich recht informiert bin.

lg
Zur Böckserbehandlung ist Kupfer unabdingbar - Kupferbelastungen vor der Gärung fallen als Sulfid schon während der Gärung aus - bevor es bitteren, metallischen Geschmack oder Trübungen gibt (0,5-1mg/l)...

Gibt es erst einen Böckser lief im Keller schon etwas nicht ganz glatt - bin aber kein Fachmann.

Geändert von hw101 (05.01.2009 um 20:30 Uhr)
  Mit Zitat antworten
 


Anzeige