Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 05.01.2009, 20:20   #16   Druckbare Version zeigen
ricinus Männlich
Moderator
Beiträge: 23.863
AW: Lagerfeuer "einfärben"

Zitat:
Zitat von hw101 Beitrag anzeigen
Kupferkalkbrühe - sieh an wer verwendet denn heute noch dieses Zeug? Sind doch so gut wie nurmehr systemische Pflanzenschutzmittel im Einsatz. Belagsspritzmittel machen nur noch Sinn, wenn keine Blätter mehr vorhanden sind - nach Hagelschlag o.ä. - obwohl da gibt es dann meist auch keine Trauben mehr die geschützt werden müssten....

Seit die Weingärten an Autobahnen mit keinem 'Antiklopfblei' belastet werden und die Kupferkalkbrühe nur mehr in Weinbaumuseen ihren rechten Platz findet, ist sogar der Bedarf an gelben Blutlaugensalz im Weinkeller auch stark zurückgegangen.
Ob es in Form von Kupferkalkbrühe verwendet wird oder anders, vermag ich nicht zu sagen, jedenfalls sind die Weine, die ich gemessen habe, auch heute noch alle erheblich mit Kupfer (wohl noch mit anderem Zeug) belastet. Für den Menschen ist das aber ohne Belang, oder womöglich gar nützlich, da einige humane Enzymsysteme auf Kupfer angewiesen sind, wenn ich recht informiert bin.

lg
__________________
"Old geochemists never die, they merely reach equilibrium." (Antonio C. Lasaga ?)
ricinus ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige