Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 05.01.2009, 10:01   #7   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Oxide des Schwefels

Zitat:
Zitat von ehemaliges Mitglied Beitrag anzeigen
Unterscheidet man zwischen grobdispersen, kolloiddispersen und molekulardispersen Verteilungen, so gehören Rauch und Nebel ( noch ) zu den grobdispersen Verteilungen, wobei Rauch eine "fest in gasförmig" - Verteilung und Nebel eine "flüssig in gasförmig" - Verteilung darstellt.
So lag ich demnach richtig.
Könnten Sie mir für die beiden letzten Zustände noch ein praktisches Beispiel nennen. Wo liegt bei der molekulardisperse Verteilung die Abgrenzung zu einer Lösung bzw., weshalb spricht man da nicht schon von einer Emulsion?
  Mit Zitat antworten
 


Anzeige