Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 04.01.2009, 23:42   #1   Druckbare Version zeigen
Coni  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 5
Fällung bei CO2 Nachweisreaktion

halloo

Meine Aufgabe lautet: Bei einer CO2 Nachweisreaktion wird gesättigte Bariumhydroxidlösung (KL = 1.66*10-13) nach dem Einleiten von CO2 wegen der Ausfällung von Bariumcarbonat (KL = 5*10-9)
a) Wie hoch muss die Carbonatkonzentration werden, damit eine Fällung erfolgt?
Lösungsversuch: Wurzel aus KL Bariumcarbonat = Bariumkonzentration
dann: Bariumcarbonat (vorher ausgerechnet) * x(Carbonatkonzentration) = 5*10-9
--> x gleich Lösung
b) Berechnen Sie, ob der Eintrag von 1.0 mg CO2 in 100 ml gesättigte Ba(OH)2 Lösung für einen Nachweis genügt.
c) Welche pH-Werte sind zu erwarten: a) vor der Reaktion b) nach dem Einleiten von 1.0 mg CO2 c) an der Nachweisgrenze

Herzlichen Dank!
lg coni

Geändert von zarathustra (05.01.2009 um 22:55 Uhr)
Coni ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige