Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 03.01.2009, 13:58   #9   Druckbare Version zeigen
Gastleser Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 2
Lachen AW: Aminosulfonsäure

Danke für die Antworten, ich hatte nicht gedacht die so schnell zu bekommen. Vermutlich reagiert der Schweizer Hersteller übervorsichtig, was ja nicht das erste mal wäre.

Ich hätte noch eine Frage und ich hoffe Ihr könnt mir da weiter helfen.

In unseren Antifoulings wurde mit den Bestimmungen der EU am 8.09.2008 das Pflanzenbewuchschutzmittel Diuron und Chloratonil verboten. Ersetzt wurde das Pflanzenschutzmittel durch Zineb das von der EU- BIUZID zugelassen ist.

Gibt es irgend welche Hinweise zur Wirksamkeit von Zineb, besonders ein Vergleich zur Wirksamkeit von Zineb und Diuron. Mir ist bekannt, dass Zineb als Meeresschadstoff geführt wird. Wie verhält sich Zineb gegenüber gegen Mikroorganismen wie den Muschellarven oder Seepocken, wenn es ein pflanzlicher Bewuchsschutz ist.

Ich weiß, es ist eine schwierige Frage und jeder der Hersteller hält sich bei Anfragen bedeckt. Auch bei den Angaben im Internet heißt es einmal mehr oder weniger toxisch. In USA ist es verboten, in der EU ist es erlaubt bei den Antifoulings.

Mir wäre schon geholfen wenn ich einen Vergleich zur Wirksamkeit beim Pflanzenschutz - Toxität - hätte.

Grüße Sascha
Gastleser ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige