Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 27.12.2008, 21:08   #12   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Milchsäure und Kupfer

Zitat:
Zitat von Nobby
Wie FK schon sagte, zum Entkalken keine komplexbildenden Säuren benutzen. Besser sind so Taps (Calgon), die auch beim Geschirrspüler Anwendung finden. Die enthalten meist EDTA oder ähnliche Komplexbildner.
Also was jetzt?

Zitat:
Ich bekomme das Zeug einfach nicht raus. Lässt sich Kupferlactat mit irgendwas besser lösen als mit heissem Wasser..? Sollte natürlich nichts sein, was Kupfer wieder angreift.
Spülen, spülen....Das wird schon. Geduld.
bm ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige