Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 23.12.2008, 01:55   #36   Druckbare Version zeigen
pleindespoir Männlich
Mitglied
Beiträge: 5.106
AW: Frostschutz mittels Tauchsieder

58,5 g/l NaCl senken den Gefrierpunkt um 3,72°.
Bedeutet 58,5 kg/m3 -> -3,72°C Gefrierpunkt.

Also habe ich die Option zwischen 60+ Kilo Salz zu lösen oder...

... für minus 12°C bräuchte es dann schon 180 kg Salz.

Was kostet eigentlich Streusalz?

Ein Tauchsieder braucht 1000W - macht 24kWh pro Tag+Nacht ungefähr 5 Euro. Der reicht sicherlich um das Fässchen flüssig zu halten. Da das Eis gewöhnlich dazu neigt nach oben zu schwimmen, müsste man ihn auch nicht unbedingt abtauchen lassen. Sonst gäbe es da noch ein kleines Isolationsproblem...

Wenn das so über 10 Tage stehen soll, ist das mit dem Salz vielleicht doch billiger und nicht so gefährlich. Kühlerfrostschutz ist jedenfalls noch teurer.
pleindespoir ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige