Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 23.12.2008, 01:01   #29   Druckbare Version zeigen
Orsat2006  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 108
AW: Chemische Experimente in der Mesosphäre

Ich glaube, dass auch Schießbaumwolle ganz schön heftig ist (sah man jedenfalls einmal bei den MythBusters, wo die sogar die einzelnen Zutaten zensiert haben!).

Zum Knallexperiment allgemein: Ich habe neulich eine Chemiezeitschrift in die Hände bekommen, wo ein Jugendlicher erzählt, wie er Schwarzpulver im Kupferrohr einschließen wollte. Da die Kappe nicht aufs Rohr wollte, hat er mit dem Hammer dagegengeschlagen. Ergebnis: Explosion, linke Hand zerstört, mit dem Heli nach Hamburg. Da 77 Tage Krankenhaus und davon 28 Tage die Hand am Bauch angenäht, damit man sie verbinden konnte!
So etwas muss echt nicht sein!

Was meint ihr zu den Schönbein-Papieren (Post #25)?

@spektro: So wie ich es verstanden habe, sollen bei dem RE/MAX-Experiment auch Kunststoffe entstehen, und nicht untersucht werden, wie bereits vorhandene Kusnstoffe zerstört werden.
Zitat:
This study is directed toward developing new composite materials useable in space conditions. Specimens of composite materials will be placed on a heatable substrate in a cassette device mounted outside the gondola. The process of polymerization can be initiated under the action of UV lighting or heating, either natural or as controlled by the gondola power supply.
Das mit dem Aussetzen von Materialien hatte ich übrigens schon damals im Kopf (mit ca. 14), als ich mich zum ersten Mal mit Stratosphärenballonen beschäftigt habe. Wären denn 2 (3, 5) Tage genug für so einen Versuch?
__________________
DURING the past few years the civilised world has begun to realise the advantages accruing to scientific research, with the result that an ever increasing amount of time and thought is being devoted to various branches of science. No study has progressed more rapidly than chemistry.
Textbook of Inorganic Chemistry, J. Newton Friend, 1917, S. vii
Orsat2006 ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige