Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 21.12.2008, 12:53   #10   Druckbare Version zeigen
Stefan Rischawy Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 8
AW: Fragen zu Quantenzahlen

Hallo Dominik, cool dass du auch da bist!
Ich kann dir deine beiden Fragen großteils beantworten:

Bestimme die Quantenzahlen des Valenz-Elektrons des Natriums:
Zuerst wirfst du einen Blick auf dein Periodensystem. Natrium (Na) liegt innerhalb der ersten beiden Hauptgruppen (die werden als vertikale Spalten gezählt). Jedes Element, das sich innerhalb dieser beiden Gruppen befindet, hat ein s-Orbital. Also ist die Nebenquantenzahl des Natriums 0 weil:

s-Orbital: l=0 Diese befinden sich in 1. und 2. hauptgruppe
p-Orbital: l=1 Diese befinden sich von 13. bis 18. Hauptgruppe
d-Orbital: l=2 Diese befinden sich von 3. bis 12. Nebengruppe (blau in unserem PSE)
f-Orbital: l=3 von Ordnungszahl 57 bis 103

Die Hauptquantenzahl bestimme ich immer indem ich ein Energieniveauschema aufzeichne (das wo die Orbitale als Kästchen und die Elektronen als Pfeile dargestellt werden) Bei Natrium lautet die dadurch entstehenden Elektronenkonfigurationsformel: 1s2 2p2 2p6 3s1 Soweit ich weiß ist die Zahl 3 beim letzten Glied die Hauptquantenzahl, warum auch immer (das haben wir in der Schule gemacht).

Wir haben vorhin schon gesagt, dass Natrium in einem s-Orbital liegt. Das ist ein kugelförmiges Orbital, also kann es keine räuml. Ausrichtung haben. Daher ist die Magnetquantenzahl 0.

Aber ich weiß leider nicht, wie das mit der Spinquantenzahl geht. Ich hoffe, ich konnte dir bisschen helfen,

Stefan

PS: Ich habe dem Herrn Professor Rotter geschrieben und um Hilfe gebeten.
Stefan Rischawy ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige