Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 19.12.2008, 08:12   #3   Druckbare Version zeigen
Nobby Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 13.688
AW: Tartrate Bestimmung

Zitat:
Zitat von FK Beitrag anzeigen
Beides stimmt, da das eigentliche Oxidationsmittel hier eine mittlere Oxidationsstufe des Mangans ist (evtl. Mn(III)). Ohne Zusatz von Mn(II) beobachtet man eine Induktionsperiode.

Was da sonst passiert? Ich nehme eine komplette Oxidation des Tartrats zu CO 2 und Wasser an. Müsste man mal durchrechnen.
- Im Sauren sollte die Reduktion bis zu Mn(II) führen -

Gruß,
Franz
Ja so ähnlich habe ich mir das auch gedacht. Ich komme allerdings am Ende auf einen Faktor von 5,13 anstatt auf 6,3. Auch in der Praxis zeigt sich, daß die gefunden Tartratwerte zu hoch sind. Ich zweifle die Analysenmethode an.
Auch mit der Reduktion zu Mangan-II im Sauren würde ich voll Recht geben. Ich habe dabei aber Schwierigkeiten, wie kann da noch Iod entstehen?? Ich verstehe es nicht ganz.
__________________
Vena lausa moris pax drux bis totis
Nobby ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige