Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 18.12.2008, 15:10   #26   Druckbare Version zeigen
Orsat2006  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 108
AW: Chemische Experimente in der Mesosphäre

Ich habe mal wieder etwas neues, und zwar das folgende:

http://web.archive.org/web/20030803102723/www.remax.com/sports/ballooning/science.html

Da geht es um einen Ballon, der in 18 Tagen in einer Höhe von 40 Kilometern die Erde umrunden sollte. Mich interessiert dabei das letzte Experiment #4, und zwar der zweite Teil Polymerization Reactions. Da steht ja, dass in einem Kasten Materialien der Sonne (und den anderen Bedingungen) ausgesetzt werden sollen, und die sollen dann polymerisieren. Aber was würde man in diesen Kasten geben? Für Polyäthylen z.B. braucht man ja Ethen. Das ist nun mal ein Gas, aber hier wird gesagt, dass die Proben auf einer Heizmatte liegen.

Wäre das überhaupt für XAP geeignet? Der da beschriebene Flug sollte ja bis zu 18 Tagen dauern, XAP aber nur 2. Ich würde das Experiment auf einem späteren Flug einbauen, der dann 3 oder 5 Tage geht. Was denkt ihr dazu?
__________________
DURING the past few years the civilised world has begun to realise the advantages accruing to scientific research, with the result that an ever increasing amount of time and thought is being devoted to various branches of science. No study has progressed more rapidly than chemistry.
Textbook of Inorganic Chemistry, J. Newton Friend, 1917, S. vii
Orsat2006 ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige