Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 17.12.2008, 21:03   #1   Druckbare Version zeigen
koenne  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 5
Prinzip vom kleinsten Zwang

Hallo,

ich habe da zwei Aufgaben, die ich leider nicht selbst lösen kann. Vielleicht könnt Ihr mir dabei helfen.

1. Was besagt das "Prinizp vom kleinsten Zwang" bzw. "Prinizp von Le Chatelier und Braun" ? Erläutern Sie dies am Beispiel der exothermen Reaktion 2SO2 + O2 <-> 2SO3 + Q.

2. Für das Gleichgewicht H20(g)+CO(g) <-> H2(g)+CO2(g) ist Kc=1,30 bei 750°C. In ein Ein-Liter-Gefäß werden 0,600 Mol H2O und 0,600 Mol CO gegeben. Welche Stoffmengenkonzentration haben sich unter diesen Bedingungen für die Reaktanden und Reaktionsprodukte im Gleichgewicht eingestellt ?

Danke
koenne ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige