Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 15.12.2008, 23:53   #4   Druckbare Version zeigen
Augenbrot Männlich
Mitglied
Beiträge: 3
AW: löslichkeitsprodukt

Zitat:
ich brauche also immer auch das ip, um zu sehen, ob ein stoff ausfällt? oder kann ich das auch sehen, wenn ich nur das lp habe?
das lp gibt nur an, ab WANN dein Stoff ausfällt, um zu wissen ob der Stoff, in der spezifischen Konzentration, die du vorliegen hast ausfällt, musst du erst das ip berechnen und dann mit dem lp vergleichen.

Zitat:
gibt das lp die ionenkonzentration der lösung oder des bodenkörpers an? oder beides?
die Konzentration des Bodenkörpers konstant, ergo kannst du die einfach in das lp mit einbeziehen, da das ja auch eine Konstante ist (d.h., dass du den Bodensatz quasi weglassen und nur mit den Ionen in Lösung arbeiten kannst)

Zitat:
das lp ist ja immer gleich, wenn ich die konzentrationen malnehme. ändert es sich irgendwann? oder sind die werte immer gleich?
da das lp eine Konstante ist, die nur meist von der Temperatur abhängig ist (die meisten Werte sind für 25°C angegeben), bleibt es auch immer gleiche. Das einzige was sich halt ändern wird, ist dein Ionenprodukt
Augenbrot ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige