Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 15.12.2008, 23:16   #1   Druckbare Version zeigen
selimay  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 29
Probleme mit Polyvinylalkohol-Schleim

Habe mich genau nach diesem Rezeptur gehalten, bis auf die Lebensmittelfarbe habe ich nicht verwendet, da ich es gerne Transparent haben wollte http://www.versuchschemie.de/topic,2246,-Polyvinylalkohol-Schleim.html

Es hat auch sehr gut geklappt, bis auf, dass der Schleim zu sehr sich bewegt und so gesehen wegfließt. Das ist ja auch in Ordnung, aber ich möchte die Konsistenz gerne so haben, dass ich den Schleim per Hand verformen kann, aber das es nicht mehr nach kurzer Zeit anhängt sic fließend zu verformen. Ich habe es bereits mit der doppelten Menge an Polyvinylalkohol und Borax auf 100 ml genommen und es ist auch etwas fester geworden, aber dennoch fließt der Schleim und ist auch brüchiger geworden. Hab versucht das Ergebnis mit Xanthan schmierbarer zu machen und solange es nass/feucht ist, ist auch alles in Ordnung, aber sobald es trocknet, bricht es.

Kann mir jemand helfen und Tipps geben, wie ich den Schleim in eine Konsistenz bringen kann, dass sich zwar mit der Hand verformen lässt, aber nicht weiter fließend sich von allein bewegt und auch nicht bricht, wenn es trocken wird?

Vielen Dank im Voraus!

PS... hab auch versucht das ganze mit etwas Kleister zäher zubekommen, aber das hat nur die Konsistenz getrübt, mehr nicht.
selimay ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige