Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 14.12.2008, 11:17   #1   Druckbare Version zeigen
mAteJo Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 2
Achtung Chromatographie von Farben

Hallo zusammen
mach jetzt dann abitur und wie haben nächstens ne grössere chemieprüfung.
da haben wir nen versuch gemacht, nämlich einen filter um den mittelpunkt herum mit einem ca. 5cm dicken rand aus verschiedensten farben durchmischt angemalt.
dann diesen teil in wasser gelegt, und die farben wurden in ihre bestandteile aufgeteilt und nach aussen getragen.(papierchromatogrpahie)
ein bestandteil dieser prüfung ist es, chromatographiezu erklären, was dabei denn passiert.
folgende begriffe will er hören: adsorption, stationäre phase, laufmittel, mobile phase.

mein vorschlag: am anfang sind ja alle moleküle in der mobilen phase und werden dann durch den wasserzusatz nach aussen geschwemmt und da die moleküle verschiedenster farben ncith gleich schwer sind werden die schwersten farbmoleküle halt innen abgelagert und die leichtesten bin ganz an den rand des filterpapiers getragen.
kann mir das jemand aber noch mit dem fachvokabular erklären?
wäre euch sehr dankbar!

Liebe grüsse,
martin
mAteJo ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige