Anzeige


Thema: Bändermodell
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 12.12.2008, 08:16   #3   Druckbare Version zeigen
Gunther Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 19
AW: Bändermodell

Klärt meine frage nicht. Ich stelle meine Frage mal so: Kann ein halb besetztes Valenzband Ladungen transportieren?

(Ich würd sagen ja)

Ich hab mal folgende interresante Antwort aus Encarta:

Beim Valenzband handelt es sich um das oberste, vollständig mit Elektronen gefüllte Band – dieses leitet den elektrischen Strom nicht. Das Leitungsband liegt energetisch oberhalb des Valenzbandes und kann Elektronen aufnehmen. Valenz- und Leitungsband sind durch elektronenfreie Bandlücken (auch verbotene Zonen) voneinander getrennt. Bei Metallen überlappen Valenz- und Leitungsband, wobei letzteres zum Teil mit Elektronen besetzt ist. Bereits durch geringe Energiezufuhr (z. B. durch ein elektrisches Feld) kann hier ein Elektron aus dem Valenzband in das Leitungsband übertragen werden, d. h., es fließt elektrischer Strom.

Wiederspricht sich jetzt aber mit dem darauffolgenden Satz

Die im Valenzband entstandenen „Löcher” verhalten sich wie quasi freie, positive Ladungsträger. Sie nehmen am Stromtransport teil und tragen auf diese Weise ebenfalls zur elektrischen Leitfähigkeit bei
Gunther ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige