Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 11.12.2008, 13:12   #33   Druckbare Version zeigen
Spektro Männlich
Mitglied
Beiträge: 952
AW: Frostschutz mittels Tauchsieder

Zitat:
Zitat von hw101 Beitrag anzeigen
So pingelig auch - stimmt ja auch, dennoch es wurde verstanden was der BES damit zum Ausdruck bringen wollte.

Höchst originell finde ich da eher obige Rechnung, bei der von einem 10l-Kübel aus dem Hühnerstall einfach auf den Wäremebedarf eines Tankes hochgerechnet wird und nebenbei auch noch die Stromkosten 'rausfallen'...
Hmmm, wer is hier pingelig?

Es ist mir durchaus klar, daß man eigentlich eher eine Rechnung machen müßte, mit der man die Wärme/Kälteflüsse über die entsprechenden Oberflächen berechnet, etc. Viel Spaß damit, das zu berechnen, zumal die meisten Variablen Unbekannte sind und geschätzt werden müssten....

Schlau wäre es sicher auch, (wenn man umbedingt heizen will) den "Tauchsieder" an einen Temperatursensor zu koppeln, etc. Aber ob sich der Aufwand lohnt, wenn die Gefrierpunkterniedrigung einfach und billig ist?
Spektro ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige