Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 10.12.2008, 17:35   #4   Druckbare Version zeigen
rainbowcolorant Männlich
Mitglied
Beiträge: 5.691
Blog-Einträge: 7
AW: HCL -Herstellung

Zitat:
NaCl + H2O --> NaOH + HCl ?
Eigentlich wird Kochsalz in Wasser doch gelöst ?!
Kann man es auch mit Wasser reagieren lassen ?
Also diese Reaktion läuft praktisch vollständig in die andere Richtung ab (Neutralisierungsreaktion). Andernfalls würdest du schön dreinschauen, wenn du dir deine Suppe salzt. Mit Wasser reagiert festes NaCl insofern, als es in Ionen dissoziiert. Idee für eine Reaktionsgleichung?

Zitat:
NaCl --> Cl 2 + H2
Sollten nicht links und rechts vom Pfeil immer gleich viele Atome von jeder Sorte stehen? Wie verwandelst du das Natrium in dieser Reaktion so elegant in Wasserstoff? Außerdem hast du rechts doppelt so viel Chlor wie links. Aber du bist intuitiv auf der richtigen Fährte.


Zitat:
Nur hier frage ich mich auch wieder ,wie kann ich das Chlorgas und den Wasserstoff 'auffangen' ,wenns geht getrennt voneinander (^^)?
Na wie fängt man ein Gas auf, das in einer Flüssigkeit hochperlt? Ich denke, dafür wirst du kein Konstruktionsbüro benötigen. Wie könnte man denn die Elektrodenstäbe in der Salzlösung am besten anbringen, dass sich die Gase mühelos auffangen lassen?


Und kann das Chlorgas überhaupt weiter reagieren mit Wasser sprich

Zitat:
4Cl 2 + 2H2O --> 4HCl + O2
Auf die Mengen aufpassen! Du hast schon wieder links doppelt so viel Chlor!
Eine so ähnliche Reaktion findet tatsächlich statt, allerdings liegt das Gleichgwewicht weit auf der Eduktseite. Es entsteht zunächst atomarer Sauerstoff (also 2 O und nicht O2, der dann mit einem Teil des Wassers (OH-Radikal; das zweite H wird ja für das HCl-Molekül "gebraucht")zu HOCl weiterreagiert. Die HCl-Ausbeute ist aber sehr gering und für Herstellungszwecke nicht geeignet. Ist auch gut so, denn stell dir einmal vor, was sonst in einem Schwimmbad passieren würde


Zitat:
also das "H2 +Cl 2 --> HCl" nicht geht ist mir klar
Also mir ist nicht klar, warum das nicht gehen sollte (abgesehen davon, dass auf der Produktseite 2 HCl stehen müsste).

Aber die Chlorknallgasreaktion, die gibt es wirklich. Sie benötigt allerdings die Energie von Photonen kurzwelligen Lichts, damit sie anläuft, aber dann hält sie nichts mehr. Die Reaktion verläuft explosionsartig die Edukte werden zu praktisch 100 Prozent umgesetzt (quantitative Ausbeute).
__________________
Talente erbt man, Neurosen erwirbt man, Charakter hat man.
rainbowcolorant ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige