Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 08.12.2008, 09:17   #12   Druckbare Version zeigen
Tiefflieger Männlich
Moderator
Beiträge: 5.444
AW: Verwendung von Ozon im Kosmetikstudio

Zitat:
Zitat von KHW Beitrag anzeigen
Und was sagt die GefStoffVO und das Schutzstufenkonzept? Ozon ist T und damit Schutzstufe 3. Wird das eingehalten? -->Seitenblick auf Tiefflieger
Das Schutzstufenkonzept ist ein ganz großer Mist (meine private Meinung), auch wenn es immer als das Regelwerk schlechthin dargestellt wird, ist es entsprechend der Gefahrstoffverordnung nichteinmal vorgeschrieben, Stoffe und ihre Anwendung im Schutzstufenkonzept abzubilden.
Relevant ist der Dampf, welcher dem Gerät entweicht und dieser wird Ozon nur in geringsten Mengen enthalten => wahrscheinlich ist der Dampf entsprechend der Zubereitungsrichtlinie nicht kennzeichnungspflichtig.
Das Ozon wird wohl im Wasserdampf wirken und dafür sorgen, dass evt. vorhandene Mikroorganismen abgetötet werden, sofern die Kontaktzeit hierzu ausreichend ist. Der Überschuss geht dann mit dem Dampf aus dem Gerät heraus. Vielleicht kann es dann auf der Haut noch etwas bewirken, allerdings glaube ich, dass da nicht mehr all zu viel ankommt.

@FK
Für Ozon gibt es derzeit keinen gültigen Arbeitsplatzgrenzwert. Die AGW werden nicht in mg/m² sondern in mg/m³ angegeben, da ist wohl Dein Finger auf der Tastatur verrutscht.
__________________
Vernünftig ist, dass die politischen Spitzen, wenn sie miteinander sprechen, darüber sprechen, wie mit der Sache umzugehen ist, wie ernst Vorwürfe zu nehmen sind und wie man damit umgeht, Vorwürfe zu besprechen, zu klären, zu verifizieren oder aus der Welt zu schaffen. (2013 Regierungssprecher Seibert)
Tiefflieger ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige