Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 05.12.2008, 11:41   #3   Druckbare Version zeigen
snoeppie weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 5
AW: Landolt Zeitreaktion

Danke für die schnelle Antwort!
Ich habe sehr viel gegoogelt, aber die Elementarreaktionen habe ich nicht gefunden. Was ich gefunden habe, sind 3 Teilreaktionen:
(1) 3HSO3- + IO3- -> 3HSO4- + I- (geschwindigkeitsbestimmend)
(2) 5I- + IO3- + 6H3O- -> 9H2O + 3I2
(3) I2 + HSO3- + 3H2O -> HSO4- + 2I- + 2H3O+

Zur Konzentrationsberechnung:
c=n/V
mein Problem ist, dass ich mich immer im Kreis drehe... ich möchte n berechnen -> n=m/M , M ist bekannt, m?... um m zu berechnen -> m=n*M oder m=M*c*V brauche ich wieder n oder c.... also gehe ich mal davon aus das ich m oder n aus den Angaben berechnen kann 1,07% KIO3-Lösung und M(KIO3)= 213,94g/mol nur wie?
Dann eine ganz andere Überlegung...aus der Bruttogleichung der Landoltreaktion... 2IO3-..... -> bedeutet das jetzt, dass 2 mol IO3- umgesetzt werden? Dann wäre mein n=2mol ... und 2mol/10ml = 0,2mol/l =c
....das kann doch nicht sein....

Sorry 1. Semester..... Chemieunterricht aus der Schule ist schon lange, lange her!
snoeppie ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige