Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 04.12.2008, 17:41   #2   Druckbare Version zeigen
HCHO Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.387
AW: Nucleophilie und Acidität

Die Orbitale des S (3. Periode) überlappen schlechter mit dem kleinen 1s des H, die Bindung ist schwächer. Somit ist das Thiol acider.

Zur Nucleophilie: S ist weicher, weniger elektronegativ und besser polarisierbar und hat ein nicht so tief liegendes HOMO wie die entsprechende O-Verbindung, außerdem sind Thiol(at)e schlechter solvatisiert als die entsprechenden Alkohol(at)e.

Grüße HCHO
HCHO ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige