Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 02.12.2008, 20:41   #8   Druckbare Version zeigen
PolyMet Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 5
AW: Emulsion herstellen?

Das Autoklavieren hat für ungefährr eine halbe Stunde 121°C.
Mir ist gerade nicht geläufig ob SDS diese Temperatur übersteht. Das Autoklavieren könnte man jedoch bereits vor dem Mischen der Emulsion durchführen, so dass man ausschließen kann, dass sich die Phasen durch die hohe Temperatur wieder verbinden.

Das größte Problem bei der Emulsion ist, dass die Teilchengröße der dispersen Phase nicht all zu klein sein darf. Sie sollte im Bereich von 20 - max 100µm liegen. Die Viskosität der kontinuierlichen Phase darf auch nicht zu hoch sein, da es sich dabei um ein Glucose-haltiges Nährmedium für Bakterien handelt, die durch eine zu hohe Viskosität zu sehr eingeschränkt in ihrem Bewegungsablauf wären.
Besteht da überhaupt eine Möglichkeit zur Stabilisierung bei den oben genannten Faktoren: relativ große Teilchengröße, keine hohe Viskosität und Hitzebeständigkeit der Suplemente? Jedoch würde es reichen wenn die Emulsion 14 Tage stabil bleibt.
PolyMet ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige