Anzeige


Thema: grundgesetze
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 30.11.2008, 13:19   #9   Druckbare Version zeigen
Koppi Männlich
Mitglied
Beiträge: 82
AW: grundgesetze

zum gesetz der konstanten proportionen:
das ist ja irgendwie logisch (und überflüssig )
greifen wir zurück auf unser einfaches beispiel {1 H_2 + 0,5 O_2 -> 1 H2O}
H2 wiegt 2amu (atom-mass-unit)
0,5 O2 wiegt soviel wie 1 O nämlich 16 amu
und H2O wiegt 18 amu

wenn wir das ins verhältnis setzen haben wir ja 2 + 16 -> 18 ...
Wenn wir jetzt mehr Wasserstoff hätten würden wir rechnen 3 + 16 -> 18 + 1 ...




kommen wir zu dem gesetz der multiplen proportionen...
wobue hat ein gutes beispiel geliefert. wir sehen
12 + 16 -> 28 (verhältnis 3:4) bzw
12 + 32 -> 44 (verhältnis 1:2)






bei komplizierteren reaktionen entstehen immer größere verhältnisformeln... also praktische anwendung haben diese gesetze eigentlich nicht...
Koppi ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige