Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 26.11.2008, 21:53   #1   Druckbare Version zeigen
trader  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 17
Hilfe, muffiger Geruch im Haus verändert sich durch Alufolie, Reaktion?

Hallo,

wie haben in einem Zimmer schon seit längerer Zeit einen eigenartigen, schwach riechenden, dumpfen und muffigen Geruch in einem Zimmer.
Es wurden einige defekte in der Dampfsperre behoben, jedoch eine wirkliche Ursache wurde nicht gefunden.
Ein Versuch mit Ozon scheiterte(siehe anderen Beitrag von mir) ebenfalls und der Geruch kam wieder.

Ein Gutachter sagte, dass es nicht nach Schimmel riechen würde, aber er es so auch nicht einschätzen könnte.

Viele aber nicht jeder kann diesen Geruch wahrnehmen.

Dann hatte ich den gesamten Raum geleert und eine geruchsneutrale Alufolie vor die Dachflächenfenster geklebt um zu sehen ob es die Fenster sind - neg., jedoch roch der Raum deutlich intensiver.

Jetzt habe ich als wirklich letzte Möglichkeit die Deckenlampe entfernt und über dieser einen Luftstrom und einen einen auffälligen Geruch festgestellt.

Die Glaskugel(klingt nach Hellseher) dieser Lampe habe ich mit einer Alufolie abgedeckt um den Geruch als Beweis zu erhalten und hierdurch veränderte sich der Geruch nochmal deutlich.

Habt ihr eine Idee womit die Alufolie reagiert(Schimmel, Bauchemikalien, Rigips,Spachtel...) und ob dies überhaupt logisch erklärbar ist?

Vielen Dank!
trader ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige