Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 26.11.2008, 21:22   #4   Druckbare Version zeigen
Bergler Männlich
Mitglied
Beiträge: 2.419
AW: Probleme bei einer Titrationsaufgabe

Zitat:
Zitat von mariatuerkkoenig Beitrag anzeigen
... Neutralisationsgleichung richtig habe: HX(10ml)+NaOH(13ml) --> NaX (x ml) + H20 (50ml), ...
Die Neutralisationsgleichung stimmt. Nur die Volumenangaben gehören da nicht hin. Die braucht man an einem anderen Punkt der Berechnung.

Was sagt und die Reaktionsgleichung jetzt: 1 Teilchen Säure reagiert mit einem Teilchen Base zu einem Teilchen Salz (NaX) und 1 Teilchen Wasser; sprich 1 mol Säure wird mit einem Mol Natriumhydroxid zu 1 mol Salz und 1 mol Wasser umgesetzt.

Der zur Berechnung wichtige Teil befindet sich in der ersten Hälfte der Reaktionsgleichung, und zwar das reaktionsverhältnis von Säure und Base: in diesem Falle Säure : Lauge = 1 : 1.

Aus dem gegebenen Volumen der Base lässt sich die Stoffmenge die zur Neutralisation der Säure benötigt wurden berechnen. Der Rest sind einfache Dreisätze. ACHTUNG: Von der zu bestimmenden Säure wurden 10 ml entnommen und auf 50 ml verdünnt. Das ist dabei zu beachten.

Gruß Bergler
Bergler ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige