Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 26.11.2008, 20:42   #1   Druckbare Version zeigen
Charen Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 4
Eine Frage zu Polarität und Löslichkeit

Hallo erstmal,

Da wir nächste Woche Freitag eine Schulaufgabe schreiben habe ich da mal eine Frage zu der Löslichkeit von Verbindungen.
Also in der Schule hat uns unsere Lehrerin gesagt, dass sich zwei Verbindungen ineinander lösen, wenn beide polar sind oder wenn beide unpolar sind.

Aber ich verstehe das nicht so ganz, obwohl ich in Chemie recht gut bin.

Wir hatten einen Versuch gemacht, bei dem wir versucht haben Hexan in Wasser zu lösen.Es hat sich nicht ineinander gelöst, weil Wasser Polar ist und Hexan nicht.

Polar meint doch, dass verschiedene Elektronegativitäten vorliegen.
Also ist Hexan doch auch polar.Und weil Wasser auch polar is müsste es sich doch lösen.(wir hatten bei der Begründung statt Hexan CH4 genommen, weil Hexan für uns zu kompliziert wäre)

Ich hatte heute auch meine Lehrerin gefragt und Sie hat gesagt, dass bei Hexan der Schwerpunkt der Partialladungen aufeinander liegen und deshalb es nicht polar ist.

Aber Hexan ist doch polar aber kein Dipol.
Also müsste es doch heisen, dass sich Dipolverbindungen in Dipolverbindungen lösen und nicht Polare Verbindungen in Polaren Verbindungen.

Meine erste Frage wäre:
Wie ist das jetzt mir der Polarität.
Sind alle polaren Verbindungen automatisch Dipole?

Meine zweite Frage wäre jetzt welches stimmt:
- Löst sich Polares in Polarem oder
- Dipolverbindungen in Dipolverbindungen?

Bitte schreibt auch eine Begründung, damit ich das auch verstehen kann.

Ich bedanke mich schonmal für die Antworten die kommen werden.

MfG
Kadir
Charen ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige