Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 26.11.2008, 18:49   #1   Druckbare Version zeigen
CHEGGO  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 2
Aufgaben Dechemax

In den Jahren 1 bis 650 n. Chr. entwickelte sich in Mexiko die Stadt Teotihuacan (50 km nördlich vom heutigen Mexiko-Stadt) zu einer Großstadt mit bis zu 100.000 Einwohnern. Dabei wuchs die Stadt kurz nach ihrer Gründung sehr schnell und es wird angenommen, dass in dieser Zeit eine große Zuwanderung in die Stadt stattfand. Im Stadtteil Oaxaka wurden Proben der Zähne und der Knochen von insgesamt 9 erwachsenen menschlichen Skeletten entnommen. Diese Proben wurden auf ihr 87Sr / 86Sr Verhältnis untersucht.

Person-Nr. 87 Sr / 86 Sr-Verhältnis
Zahnschmelz Knochen
1 0,7046 0,7046
2 0,7046 0,7046
3 0,7051 0,7047
4 0,7052 0,7048
5 0,7053 0,7048
6 0,7053 0,7049
7 0,7055 0,7049
8 0,7058 0,7051
9 0,7070 0,7049
Lokales Verhältnis 0,7046 0,7046
Welche der oben aufgeführten Proben stammen von Personen, die wahrscheinlich ihr ganzes Leben in der Stadt Teotihuacan verbracht haben? Begründe die Entscheidung.

Welche der in die Stadt zugezogenen Personen hat vor ihrem Tod die längste Zeit in der Stadt verbracht?
CHEGGO ist offline  
 


Anzeige