Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 26.11.2008, 15:23   #1   Druckbare Version zeigen
noob Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 953
lambdasonde zweckentfremden?

hallo!
ich arbeite seit einiger zeit an einem messstand, mit dem man die sauerstoffkonzentration in der luft messen kann.
dabei bin ich auf lambdasonden gestoßen die im motor im abgasstrom die menge des restsauerstoffes bestimmen. ich habe mal gegoogelt und für eine breitbandlambdasonde folgende angaben gefunden:

Technische Daten:
- Messbereich: 9,0 - 16,0 Luftbenzingemisch
- Lambda: 0,62 - 1,1 Lambda
- Genauigkeit: 0,1 Luftgemisch !
- Genauigkeit: 0,007 Lambda !
- Analogausgang linear 0 ... 5 V DC für Datenlogger, Steuergeräte, Warnanzeigen, Warnpiepser ODER Notlaufaktivierung
- Rote sehr gut Ablesbare LED Anzeige
- Kompakt: 86x67x32mm
- Gewicht: 120g
- Versorgungsspannung: 11 ... 28 V DC
- Maximale Sensortemp. 900 °C / sep. Temp.reduzierung möglich
- Geeignet für alle Brennstoffe
Benzin, Gas, Ethanol, Alkohol (Methanol), LPG, CNG, Propan, ...

die entscheidende frage ist, in welchem bereich die sonde misst. hier steht ja messbereich 9,0 bis 16,0 benzinluftgemisch. meinen die hiermit, dass die sauerstoffkonzentration zwischen 9 und 16 volumenprozent liegen darf?

vielleicht gibt es ja irgendwelche technikbegeisterten chemiker hier? vielen dank auf jeden fall!
mfg jojo
noob ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige