Anzeige


Thema: Zink
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 26.11.2008, 11:20   #4   Druckbare Version zeigen
Hackepeter Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 26
AW: Zink

Zink-Ionen: [Ar] 4s0 3d10, oder? Damit das d-Orbital vollbesetzt ist! Aber wäre es nicht eigentlich nur stabil, wenn es eine halb- und eine vollbesetzte Schale hätte?!

Und warum sind Zinkatome trotz des zusätzlichen Elektrons kleiner als Kupferatome?
Hackepeter ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige