Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 23.11.2008, 22:22   #16   Druckbare Version zeigen
Orsat2006  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 108
AW: Chemische Experimente in der Mesosphäre

Das wäre auch eine gute Idee (Donald hatte auch vorgeschlagen, z.B. eine Glocke mitzunehmen). Wahrscheinlich dann auch sicherer (wegen der Chemikalie) und einfacher (wegen dem Hammermechanismus).

Gäbe es denn ein anderes Experiment, welches sich bei sinkendem Luftdruck ändert/nicht mehr funktioniert?

Eine andere "experimentelle" Reaktion: Im 19. Jhd. gab es einige Ballonfahrten in England, wo der Ozongehalt der Luft mit einem Pulver und speziell vorbereitetem Indikatorpapier gemessen wurde (Iod war da unter anderem drin). Wäre das vielleicht etwas für den Ballon (dass man diese Methode mit einer spektrographischen Untersuchung das Ozons vergleicht)?
__________________
DURING the past few years the civilised world has begun to realise the advantages accruing to scientific research, with the result that an ever increasing amount of time and thought is being devoted to various branches of science. No study has progressed more rapidly than chemistry.
Textbook of Inorganic Chemistry, J. Newton Friend, 1917, S. vii
Orsat2006 ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige