Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 23.11.2008, 17:42   #2   Druckbare Version zeigen
ricinus Männlich
Moderator
Beiträge: 23.862
AW: Experiment für den natürlichen Kalkkreislauf?

Hallo und willkommen,

mir fallen da 3 Dinge ein.
1. Du könntest ein kohlensäure- und kalziumhaltiges Mineralwasser aufkochen. Dabei fällt Calciumcarbonat aus. Das verdeutlicht die Reaktion :

Ca(HCO3)2(aq) --> CaCO3(s) + H2O(l) + CO2(g)

2. Kohlendioxid in Kalkwasser einleiten, um zu zeigen, wie atmosphärisches CO2 z.T. gebunden wird :

Ca(OH)2(aq) + CO2(g) --> CaCO3(s) + H2O (l)

3. In die so gewonnene Calciumcarbonatsuspension weiter CO2 einleiten, um zu zeigen, dass dadurch wieder Calcium mobilisiert wird (in lösliche Form gebracht wird) :

CaCO3(s) + CO2(g) + H2O(l) --> Ca(HCO3)2(aq)

Nichts anderes passiert z.B. bei der Verwitterung von Kalkstein.

lg
__________________
"Old geochemists never die, they merely reach equilibrium." (Antonio C. Lasaga ?)
ricinus ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige