Anzeige


Thema: Odormeter
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 22.11.2008, 08:49   #3   Druckbare Version zeigen
Orsat2006  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 108
AW: Odormeter

Danke für den Link, auf der Wikipedia habe ich noch gar nicht so wirklich geschaut, aber es liest sich sehr interessant!

Das bedeutet also, dass der "Geruchswert" von dem Probanden abhängt? Jeder riecht ja anders, empfindet Gerüche anders und schließlich: Wenn jemand Schnupfen hat, riecht er doch gar nichts mehr!
(Ich sehe gerade, das bei so einer Messung mehrere Prüfer die Messung machen und sich mindestens die Hälfte einig sein muss)

Unter dem Artikel für Geruch steht, dass z.B. ein fauler Geruch durch Butylmerkaptam, und 2,4,6-Trichloranisol den Korkgeroch verursachen. Wenn man eine Reihe von Verbindungen kennt, die diejenigen Gerüche verursachen, ist man dann nicht einen ordentlichen Schritt näher an der Konstruktions eines Analysators, der die Konzentration genau dieser Stoffe misst?
__________________
DURING the past few years the civilised world has begun to realise the advantages accruing to scientific research, with the result that an ever increasing amount of time and thought is being devoted to various branches of science. No study has progressed more rapidly than chemistry.
Textbook of Inorganic Chemistry, J. Newton Friend, 1917, S. vii
Orsat2006 ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige