Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 18.11.2008, 21:29   #25   Druckbare Version zeigen
SpiGAndromeda Männlich
Mitglied
Beiträge: 39
AW: Chemie-Hausaufgaben über Mol

Erstmal musst du wissen, dass ein Mol etwa 6,022 * 10^23 Teilchen eines beliebigen stoffes sind.

die Stoffmenge, n, gibt an wie viel du von einem Stoff hast. Die Stoffmenge ist dabei weder Masse, noch Teilchenzahl, sondern im Internationalen Einheitensystem (SI) durch willkürliche Vereinbarung als Basisgröße eigener Art festgelegt

die Molare Masse, M, gibt an, wie viel 6,022 *10^23 Teilchen, also ein Mol eines bestimmten Stoffes wiegen.
Die Einheit ist g/mol oder g*mol^-1(ist nur ne mathematische Spielerei, ist aber beim schreiben von Gleichungen angenehmer)

das Molare Volumen { V_M }, gibt an welches Volumen 6,022 *10^23 Teilchen, also ein Mol eines Stoffes hat.
Die Einheit ist L/mol oder L*mol^-1

Das sind erstmal die Grundkenntnisse zu Mol

leider konnte ich das Blatt nicht entziffern und daher weiß ich nicht wie weit ihr seid.

danach solltest du noch wissen:

n=m/M Stoffmenge=Masse/Molare Masse mol=g/g*mol^-1
diese Gleichung kannst du dann noch nach Masse und molarer Masse umstellen

n=V/{V_M} Stoffmenge=Volumen/Molares Volumen mol=L/L*mol^-1
ebenfalls umstellbar
SpiGAndromeda ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige