Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 17.11.2008, 15:03   #5   Druckbare Version zeigen
Orsat2006  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 108
AW: Chemische Experimente in der Mesosphäre

Danke für die PN und die Infos !

Es geht wohl nicht wie damals auf dem Explorer II (1935), dass man "einfach" evakuierte Glasballons über einige Messing- und Glasverbindungen mit der Außenluft füllt, oder? Denn das andere Gerät mit dem Neon ist da ja um einiges komplizierter.

Gibt es überhaupt kleine GCs, die empfindlich genug sind? (Ich kenne einen ganz kleinen von der Schule her, der ist aber nicht sehr präzise denke ich)

Gibt es noch Ideen zu anderen Schauversuchen, die auf der Experimentenplattform gemacht werden könnten? Oder auch andere "Großversuche" wie das Probensammeln und der GC.
__________________
DURING the past few years the civilised world has begun to realise the advantages accruing to scientific research, with the result that an ever increasing amount of time and thought is being devoted to various branches of science. No study has progressed more rapidly than chemistry.
Textbook of Inorganic Chemistry, J. Newton Friend, 1917, S. vii
Orsat2006 ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige