Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 16.11.2008, 20:46   #1   Druckbare Version zeigen
danlex Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 27
Achtung Quecksilber aus Barometer ausgelaufen...

Hallo ihr alle,

ich hab ne Frage,

ich besitze ein Uraltes Quecksilberbarometer, welches ich (auf Grund eines Umzuges)noch nicht aufgehängt habe. Während Putzarbeiten, ist es umgefallen, und etwas Quecksilber ist ausgelaufen (Das Barometer ist noch heil). Das meiste haben wir mit Mercurisorb gebunden. Doch etwas Quecksilber konnten wir mit der Einwegpipette und mit dem Papier nicht aufsammeln, und haben das ganze Zimmer durchgesaugt.
Als ich das meiner Chemielehrerin erzählt hab, hat sie ganz erschreckt geschaut, und gesagt, dass ich wohl mit dem Staubsauger alles nur viel schlimmer gemacht hab, und das Quecksilber wohl nun in der ganzen Wohnung verteilt ist (weil es im Staubsauger auf Grund des hohen Dampfdruck verdampft ist, und hinten wieder rausgekommen ist). Außerdem hat sie gemeint, dass es sehr leichtsinnig wäre mit einem Quecksilberbarometer in einem Raum zu leben, da durch die Öffnung zum Druckausgleich Quecksilberdämpfe austreten würden, und eine hohe Vergiftungsgefahr bestehe. Ich konnte das alles nicht so wirklich glauben, aber nun hab ich doch ein etwas mulmiges Gefühl, und frage lieber euch.

Viele Grüße,

Daniel
danlex ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige