Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 16.11.2008, 18:44   #3   Druckbare Version zeigen
Madaber Männlich
Mitglied
Beiträge: 116
AW: Valenzstrichformel von negativ geladenem Molekül

Dein Vorschlag ist doch richtig, du hast eine der sog. mesomeren Grenzformen hingeschrieben.

O=N-O (mit jeweils 2 bzw 3 freien Elektronenpaaren)

Beim doppelt gebundenen O hast du 8 Elektronen gesamt fürs Oktett und 6 Elektronen, die zum O gehören, also ungeladen

Beim einfach gebunden O hast du auch 8 Elektronen, damit ist die Oktettregel erfüllt, aber es hat insgesat 7 Elektronen, die zu ihm gehören, sprich einfach negativ geladen.

N ist auch mit seinem 1 freien Elektronenpaar und dem Oktett "glücklich" und hat seine 5 zu ihm gehörenden Elektronen um ungeladen zu sein.
Madaber ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige