Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 14.11.2008, 11:16   #1   Druckbare Version zeigen
coombs Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 6
herstellung von peressigsäure

Guten tag, ich bin der neue!

ich eigentlich medizinischer Laborant, also mehr mit der Physiologie des Menschen als mit der eigentlichen Chemie beschäftigt.....
Ich hoffe das ich das hier Teilweise hohe Niveau nicht in den Keller trete....hihi
So-los gehts meine erste Frage hier.

Ich brauch zum Desinfektionszweck als Ersatz für Formaldehyd 8%ige Peressigsäure.
Hab mir schon den Kopf darüber zerbrochen und werde immer wieder durch andere Artikel im Internet verunsichert.....


Hier mein Ansatz:



Ziel: Peressigsäuregehalt von 8% (entspricht 1,05 mol/l )


Reaktion im chemischen Gleichgewicht(Redox):

H2O2 + C2H4O2 <------> C2H4O3 + H2O


(1)Wasserstoffperoxid > 34,02g/mol > 1,05mol/l > 35,7g(rein)
(2)Essigsäure > 60,05g/mol > 1,05mol/l > 63,0g(rein)
(3)Peressigsäure > 76,05g/mol > 1,05mol/l > 79,8g(rein)
(4)Wasser > 18,00g/mol > 1,05mol/l > 18,9g(rein)
---------------------------------------------------------------------------------
Ergibt 197,4g (2*H2O2+2*C2H4O2) in 1 liter Wasser
(Peressigsäure und das entstehende Wasser sind nicht als Ausgangsprodukt vorhanden)


-----------------------------------------------------------------------------
In 1 lkg Wasser!

Um 1 kg dieser Spezifikation Herzustellen werden 1:1 Gemischt:

½ kg 25,2%ige Essigsäure
½ kg 14,3%iges Wasserstoffperoxid


Daraus ergibt sich:

1 kg Flüssigkeit mit:
7,14% Wasserstoffperoxid
12,6% Essigsäure
8 % Peressigsäure
+ Wasser
------------------------------------------------------------------------------

Ergibt das so einen Sinn, oder mach ich mich hier absolut zum Fallobst?
Danke im Voraus für euer Interesse oder Mittleid...Wie auch immer!
coombs ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige