Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 13.11.2008, 23:40   #7   Druckbare Version zeigen
zweiPhotonen  
Mitglied
Beiträge: 7.408
Blog-Einträge: 122
Einspruch

Die Rastertunnel- oder Rasterkraftmikroskopie bildet nicht die Atome ab, sondern die Elektronen"hülle". Gerade das Beispiel der Graphitschicht macht dies deutlich: Es ist nämlich in der obersten Sicht nur jede zweite Position eines C-Atoms sichtbar, die Lücken dazwischen lassen auf die darunterliegende Schicht von Kohlenstoffatomen blicken.

Insofern zeigen die Bilder streng genommen keine Atome, sondern vielmehr Elektronenwolken. Da wo sich besonders viele Elektronen 'knubbeln', sind vermutlich Atomkerne 'darunter'.

Grüße
Wolfgang
__________________
Wenn es einfach wäre, hätte es schon jemand gemacht!

I said I never had much use for it. Never said I didn't know how to use it.(M. Quigley)
You can't rush science, Gibbs! You can yell at it and scream at it, but you can't rush it.(A. Sciuto)

Wer durch diese Antwort nicht zufriedengestellt ist, der möge sich bitte den Text "Über mich" in meinem Profil durchlesen und erst dann meckern.
zweiPhotonen ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige