Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 10.11.2008, 18:59   #6   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Konzentrationen addieren...

Dann nehmen wir mal dein hypothetisches Beispiel auf:
Zitat:
Sagen wir, wir hätten 2 Stoffe, die 2 Phasen bilden (unsere beiden Lösungsmittel) und jetzt wird ein Stoff hinzugegeben, der sich in beiden Phasen löst.
Natürlich kannst du jede beliebigen Konzentrationen addieren, ist ja nur Mathematik. Nur muss das leider mit der Chemie zusammenstimmen.
In dem Fall kommt natürlich Unsinn raus, das kannst du ganz leicht überprüfen, indem du das mit konkreten Zahlenwerten probierst...

Was mich interessieren würde: wie kommst du auf die Idee, Konzentrationen addieren zu wollen? Geht's um eine bestimmte Aufgabe oder so?
  Mit Zitat antworten
 


Anzeige