Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 09.11.2008, 22:06   #4   Druckbare Version zeigen
serge05 Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 39
AW: (Galvanische) Zellspannung bestimmen

eigentlich muss das kupfer die elektronen aufnehmen und sich an der kathode abscheiden, da es ja das edlere metall ist als eisen.

Eisen ist elektronendonator, kupfer akzeptor.
Und die spannung rechnet man aus indem man:

akzeptorzelle - Donatorzelle = zellspannung

also: -0,44 - 0,35 = -0,79

aber das kann nicht sein, da keine negative werte rauskommen sollen!
serge05 ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige