Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 05.11.2008, 20:17   #1   Druckbare Version zeigen
Flachzange 2000  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 6
Verdünnte Salzsäure

Ich soll aus HCL (7%) und Wasser eine 0,03g/mol Maßlösung auf 100ml ansetzen. Ok, da komm ich noch mit:
0,03 *36,5= 1,095 (Dichte)....richtig?
Dann 1,095 *100 / 7= 15,642 g/l, also auf 100ml 1,564g.

So, also mess ich diese mit der Analysewaage ab und fülle den Rest, also bis zur 100ml-Marke mit Wasser auf. Juhu...
pH-Wert lag bei 0,52 , auch toll, weil pH= -log (0,03 mol/l) auch 0,52. Alles richtig gemacht.
Jetzt soll ich die Konzentration mit dem pH-Wert und der genauen Einwaage(1,564g) berechnen.
c=n/V, also 0,52/1,5642= 0,33% richtig?

Dann wird gefragt Wieviel g HCL ist in einer 0,1mol/l Maßlösung? ok, 3,5g.
Wieviel %ig ist die Lösung?
1 l der Lösung 1095 g, also ist die Konzentration 3,646 / 1095 = auch 0,33% Zufall?
Und nun hat's mir völlig den Kopf abgeschraubt:
Wieviel ml HCL mit 37 Gew.-%, Dichte 1,19 g/ml werden für die Herstellung von einer 0,1 mol/L
l Lösung benötigt?

Ich hock hier schon so lange dran....bitte Hilfe!
Flachzange 2000 ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige