Anzeige


Thema: Bindigkeit
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 04.11.2008, 19:36   #10   Druckbare Version zeigen
nunis  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 13
AW: Bindigkeit

Zitat:
Zitat von Nobby Beitrag anzeigen
Schwefel gibt 2 Elektronen ab es verbleiben 4 und Schwefel ist formal S2+. Die 2 Elektronen werden in dem Beispiel von je einem Chlor gebunden. Also SCl2. Im zweiten Beipiel werden 4 Elektronen abgegeben, je 2 werden von 2 Sauerstoffatomen gebunden. SO2 Im letzten Beispiel werden alle Elektronen der äußeren Schale an Sauerstoff oder Fluor abgegeben Schwefel formal S6+. Dabei erreicht er auch die Edelgastruktur der darunterliegenden Schale. 6 wertige Schwefelverbindungen (Sulfate, Schwefelsäure sind sehr stabil deshalb). Die Verbindungen dazwischen können leicht oxidiert oder reduziert werden.

Warum in 2er Stufen. Naja, die Natur hat es eben so eingerichtet. Einwertige, 3 wertige oder 5 wertige Schwefelverbindungen sind nicht bekannt oder wenn sehr instabil.
Kann ich dann davon ausgehen, dass zum Beispiel Chlor [Ne]3s2 3p5
einbindig, 3 bindig, 5 bindig und 7 bindig vorkommt.Oder wie sieht die Bindigkeit beim Chlor aus?
nunis ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige