Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 01.11.2008, 10:32   #3   Druckbare Version zeigen
baltic Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.468
AW: Wertigkeit der Elemente

Zitat:
Zitat von maggi Beitrag anzeigen
Ich bin davon ausgegangen, wenn keine Andeutung auf die Wertigkeit des Metalls angegeben wurde, dann muss man automatisch von der Wertigkeit 1 ausgehen.. hab ich das falsch verstanden??
Das ist falsch. Wie siehst du es denn bespielsweise mit Calciumoxid? Ich weiß nicht in welcher Klasse du bist und wie tiefgehend ihr das behandelt habt. Wenn es hieß, es würde die Oxidationsstufe angegeben (also "Fe(III)"), ist das doch ok.

Viele Metalle können verschiedene Oxidationsstufen haben (du hast ja Fe(II) und Fe(III) schon erwähnt), sodass die Annahme, alles wo nichts explizit steht sei 1, sehr gewagt ist

Zitat:
Zitat von maggi Beitrag anzeigen
und es ist klar cupfer ist einwertig....
Das ist keineswegs klar, erst recht aber nicht mit der Begründung, es habe sei nichts anderes erwähnt worden... Wie siehst du Kupfersulfat? Kupfernitrat?

lg, baltic
baltic ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige