Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 29.10.2008, 22:45   #2   Druckbare Version zeigen
Raeschen weiblich 
Mitglied
Beiträge: 26
AW: säure??base??

Generell gilt: Nur Teilchen, die ein H-Atom besitzen, können ein Proton abgeben, nur Teilchen mit einem freien Elektronenpaar ein Proton aufnehmen. Falls beide Teilchen sowohl als Säure als auch als Base reagieren können (also sogenannte Ampholyte sind) gibt es Tabellen, in denen steht, wie "stark sauer" ein Stoff reagiert. Der Stoff, der den größeren sogenannte Ks-Wert (Säurekonstante) hat reagiert als Säure, d.h. gibt ein Proton ab. Falls ihr den Ks-Wert noch nicht habt, gibt es auch Tabellen, in denen Stoffe etwa folgendermaßen aufgelistet sind:
Säure Base
HCl Cl-
HNO3 NO3-
H30+ H2O
H3PO4 H2PO4-
H2O OH-
NH3 NH2-
OH- O(2-)
Es gilt: Von oben nach unten nimmt die Säurenstärke ab, die Basenstärke nimmt zu. Wenn du jetzt zwei Ampholyte hast (z.B. OH- und H3O+), nimmst du ein Teilchen von der rechten Seite (OH-) und das andere von der linken (H3O+). H3O ist also die Säure, d.h. gibt ein Proton ab. Also nimmt OH- ein Proton auf. Wenn du die beiden Teilchen durch einen Pfeil von links nach rechts verbindest, siehst du, dass dieser nach unten zeigt. Würde er nach oben zeigen, würde die Reaktion nicht ablaufen (z.B. OH- und Cl-)

Geändert von Raeschen (29.10.2008 um 23:12 Uhr)
Raeschen ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige