Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 28.10.2008, 21:30   #3   Druckbare Version zeigen
zweitagsfliege  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 2
AW: Kapillarkräfte minimieren


Entschuldige! *kopfschüttel* vollständig falsch!

Ich versuche in einem Experiment in einer Lösung aus Phosphat und destilliertem Wasser eine Nadel einzutauchen und ein paar Objekte die sich in der Lösung befinden aufzugabeln. Die Objekte halten aber schlecht an der Nadel und werden durch die Kapillarkräfte beim herausziehen der Nadel wieder abgelöst.
Daher stelle ich die Frage, ob man die Kapillarkräfte durch ein Trick minimieren könnte?

Zbsp mit erniedrigen der Oberflächenspannung...?

Geändert von zweitagsfliege (28.10.2008 um 21:38 Uhr)
zweitagsfliege ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige