Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 28.10.2008, 14:43   #1   Druckbare Version zeigen
nelia weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 7
Glühbirne Tendenzen im Periodensystem

Hallo an alle die dies lesen

Ich habe einige aufgaben in chemie welche mir spanisch vorkommen
ich würde mich sehr freuen, wenn jemand sich etwas zeit nähme und jemand

1. warum ist cäsium reaktiver als natrium?
-> dabei dachte ich die raektivität nimmt von oben nach unten zu!! ist das schon die richtige antwort?

2. warum bildet calcium mit flour calciumdifluorid und nicht calciummonofluororid?
-> leider habe ich wirklich keine ahnung, habe schon bei wikipedia alles zu calcium und fluor gelesen aber keine eindeutige antwort gefunden!

3. Welche farbe nehmen rubidium- bzw. cäsium- haltige flammen an? woher kommet diese farbe?

-> hierzu gefunden:
rubidium: rote flamme, wellenlänge hauptlinie 780 nm(daher rote flamme), unedelstes metall, sehr reaktionsfreudig, daher starkes reduktionsmittel!

cäsium: blauviolette flamme, wellenlänge hauptlinie 455,5 nm(daher blauviolette flamme), in luft verbrennt cäsium zu cäsiumhyperoxid!!

-> kann ich dies als antwort stehen lassen oder steckt da noch mehr dahinter?

und diese aufgabe kapiere ich garnicht:
4. berechnen sie die frequenzen der vier übergänge mit den größten energien (d.h. die vier "ersten" übergänge) der paschen-serie des wasserstoffatoms. In welchem energiebereich der elektromagnetischen strahlung liegen diese?
-> wie berechnet man sowas? ich habe vor mir liegen, das spektrum des wasserstoffatoms, mit der paschen-serie ni- 3 und nj- 4,5,6... IR, dazu auch einige merkwürdige formeln für energiezustände!! aber leider werde ich aus diesem ganzen hier echt nicht schlau, ich kann damit leider nicht viel anfangen, kannn mir das jemand bitte, bitte erklären!

Ich bedanke mich schonmal recht herzlich für alle antworten, danke das ihr euch zeit genommen habt mir zu helfen, danke
liebe grüße an alle
nelia ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige