Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 27.10.2008, 20:56   #3   Druckbare Version zeigen
iPooth  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 31
AW: Reaktionsgleichungen für Dummies

Zitat:
Zitat von ehemaliges Mitglied Beitrag anzeigen
Wir müssen hier zwei Dinge auseinanderhalten.

1. Welche Produkte sind hier zu erwarten ? Das gehör zum chemischen Wissen, das uns in Bezug auf Natriumacetat z.B. sagt dass dieses ein Salz ist und demensprechend in Wasser in Ionen dissoziiert, soweit es sich löst : Also :

{CH_3 - COONa  \ -> \ CH_3 - COO^- \ + \ Na^+}

, was in diesem Fall auch schon die Reaktionsgleichung darstellt, weil schon jetzt die Zahlen aller Atome und auch die Zahl der Ladungen auf beiden Seiten übereinstimmen, so dass man nicht mit Hilfe von stöchiometrischen Zahlen Bilanzieren muss, so dass

2. Das Ausgleichen der Reaktionsgleichung

hier entfallen kann.

Allerdings ist das Acetation eibe Base, die hier merkllich mit dem Wasser in einer Gleichewichtsreaktion reagiert :

{CH_3 - COO^- \ + \ H_2O \ <-> \ CH_3 - COOH \ + \ OH^-}

, was aber nur einen geringen Teil der Acetationen betrifft.
Danke, aber woher weiß ich dass das eine schon eine Base ist? Daran, dass es ein Elektron zuviel hat und somit ein Proton aufnehmen kann?
Und wo ist in der letzten Gleichung das Na geblieben?

Geändert von iPooth (27.10.2008 um 21:22 Uhr)
iPooth ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige