Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 27.10.2008, 14:15   #20   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Daumen hoch Schaumstoffherstellung aus Kunststoffen

Unter dem Begriff Synthese versteht man in der Chemie ein Verfahren, wo aus einfachen Elementen eine Verbindung beziehungsweise aus einfachen Verbindungen ein komplex zusammengebauter Stoff, wird.
Auf das Bespiel der Polypropylen bezogen, ist das Propen das Monomer, was durch Polymerisation zum Polymer, dem Polypropylen, wird.
Das würde bedeuten, dass in diesem Fall die Synthese eine Polymerisation ist.


So ist das dann schreibbar? (:

Noch eine Frage zu der Schaumstoffherstellung aus Kunststoffen:

Kann mir wer diesen Text mal bearbeiten, korrigieren bzw. einfach mal drübersehen?

Schaumstoffe entstehen, indem sich die Moleküle des Monomers mit Gasmolekülen vernetzten. Bei Erhitzung der Vernetzten Moleküle, dehnen sich die Gase aus und bilden in dem erhärttetem Kunststoff Blasen.
  Mit Zitat antworten
 


Anzeige